4 Arten von Whiskygläsern

4 Arten von Whiskygläsern

Indem sie die Art des servierten Whiskys ergänzen, schaffen die besten Whiskygläser ein hervorragendes Geschmackserlebnis. Zu den wichtigsten Faktoren bei der Gestaltung von Whiskygläsern gehören:

4 Arten von Whiskygläsern

1. Highball-Glas

Bekannt für das Servieren von Whisky-Cocktails auf Eis, sind Highball-Gläser nach dem gleichnamigen Cocktail benannt.

Highball-Gläser halten 8 bis 12 Unzen. Die dicken Böden von Highball-Gläsern stabilisieren und verhindern ein Verschütten.

Ein Longdrinkglas ist aufgrund seiner Höhe ideal für Cocktails mit einem höheren Anteil an alkoholfreien Mixern.

Bestes Whiskyglas

2. Schnapsglas

Schnapsgläser werden verwendet, um schnell und ohne Eis eine kleine Menge Whisky zu trinken. Daher sind sie ideal für Bars mit hohem Publikumsverkehr.

Barkeeper können die Portionen dank ihrer geringen Größe leicht kontrollieren, was ihnen hilft, ein Übergießen und Verschwenden von Spirituosen zu vermeiden.

Arten von Whisky-Schnapsgläsern:

  1. Shooter-Glas
  2. Herzliches Glas

Shooter Whiskygläser

Double Shots und Layered Shots werden in Shooter-Gläsern serviert, einer Variante des Schnapsglases.

Mit Shooter-Gläsern können Sie kreativere Whisky-Shots zubereiten, da sie mehr Zutaten und Garnituren zulassen als herkömmliche Schnapsgläser.

Herzliche Whiskygläser

Ähnlich wie Schnapsgläser werden Likörgläser (auch bekannt als tulpenförmige Gläser) verwendet, um starke Spirituosen ohne Eis zu servieren, aber sie haben ein formelleres Aussehen als ein Schnapsglas. Cordial Gläser sind 1 bis 2 oz. und begrenzen Sie die Menge des konsumierten Alkohols. Typisch stielige, herzliche Gläser sind für Gäste leicht zu halten und zu trinken.

  1. Altmodisches Glas

Traditionell werden Whiskygetränke in Old Fashioned Gläsern (auch bekannt als Rocks Glasses oder Whisky Tumblers) serviert.

Whiskygläser sind typischerweise 7 bis 12 Unzen groß.

Whisky kann pur, on the rocks oder als Cocktail serviert werden.

Ein breiter Rand dieses vielseitigen Glases ermöglicht es Ihnen, Zutaten zu mischen und Eiswürfel oder Whiskysteine ​​hinzuzufügen.

  1. Whisky-Tasting-Glas

Das Trinken von Whisky durch Whisky-Verkostungsgläser betrifft drei Sinne: Sehen, Riechen und Schmecken.

Bei Whisky-Verkostungsgläsern hebt die leicht ballonierte Form die Farbe der Spirituose hervor und vergrößert sie fast, während sie die perfekte Form zum Schwenken des Getränks im Glas bietet.

Mit einer schmalen tulpenartigen Öffnung wird das Aroma nach außen geleitet, wodurch der Whisky belüftet wird und der Duft den Trinker vor dem Geschmack erreichen kann.

Whisky-Verkostungsgläser sind zum Nippen gedacht und regulieren, wie viel Flüssigkeit beim Kippen abgegeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.